Die Vorstandschaft beschließt, dass die letztjährigen Prinzenpaare noch einmal zum Einsatz kommen sollen. So regieren in der Session 1991/92 wieder Bernd II. und Angelika I., Jörg II. und Nadja I.

Der am 5.1. stattfi ndende Krönungsball wird kurzerhand in Saison-Eröffnungsball umbenannt, denn gekrönt sind unsere Tollitäten ja schon.

Die Kleinen eifern den Großen nach: Erstmals gibt es im kleinen Hofstaat einen Jungelferrat. Kinderfasching und Maskenball (erstmals in der Turnhalle der Eichendorff-Schule) folgen.

Am Ende einer langen Session zieht am 1.3. der 22. Gaudiwurm durch Bruck, von dem ein Ausschnitt im Bayerischen Fernsehen gezeigt wird.

Bei den Wahlen an der Jahreshauptversammlung am 3.4. wird das altbewährte Vorstandsteam bestätigt.

Das Aktivencorps und die Wirtschaftsabteilung sind bei der Brucker Kerwa wieder gefordert.

Die diesjährige Aktivenfahrt bietet etwas für Jung und Alt: Ein Besuch im Europa-Park Rust steht ebenso auf dem Programm, wie eine Weinprobe und die Besichtigung der Stadt Straßbourg.

Im Juli dürfen wir unserem OB „Didi“ Hahlweg zu seinem 20-jährigen Dienstjubiläum gratulieren.

Von den zahlreichen Sommerveranstaltungen sei hier nur die Mitwirkung beim „Tag der Vereine“ des Stadtverbandes der Erlanger Kulturvereine erwähnt.