Das Jahr 2011

unserer Vereinsgeschichte

An der Inthronisation können die Gaßhenker seit langer Zeit, mit Fabien und Pascal, wieder ein Jugendmarschtanzpaar präsentieren und zum ersten mal wird mit Alina eine Jugendpräsidentin gekürt. Ex-Jugendpräsident René erhält als Anerkennung seiner Verdienste den Jugendorden des FVF und Helmut Frenzel die höchste Auszeichnung des BDK, den „Verdienstorden in Gold„.

Es gibt kein Gardetreffen mehr bei „Onkel Rudi“ in Schwabach. Kein Gardetreffen? – geht nicht, befindet die Prinzengarde der Gaßhenker und richtet kurzerhand selbst ein Gardetreffen im Redoutensaal aus, bei dem die oft weit angereisten Garden auch auf der Bühne ihr Können zeigen, als Zuschauer das Rahmenprogramm genießen oder mit Ex-Jugendpräsident und DJ Tobi einfach Party machen.

Am 11. November ist das Erlanger Rathaus fest in Narrenhand, denn nicht nur stürmt die Narrlangia hinein, um den Schlüssel zu fordern, sondern auch eine große Anzahl Gaßhenker, um ihrem Brautpaar, Jugendleiterin Daniela und Markus, zu gratulieren. Drei engagierte Trainerinnen unterziehen sich der Ausbildung zum Übungsleiter mit C-Schein.

Sessionorden

Session-Orden 2011

Prinzenorden

Kinderprinzenorden

Veröffentlicht in: Chronik, Chronik (2010er)

Die nächsten Jahre...